Messing-Zierelement für ein Banjo

Musikinstrument mit filigraner Metallverzierung

 

Norbert Pietsch baut Banjos in unverwechselbarem Design. Jedes seiner Instrumente ist ein Unikat und findet Liebhaber von Japan bis in die USA. Bisher schmückten filigrane Verzierungen aus Edelstahl seine Banjos. Doch in Zukunft sollten diese aus ein Millimeter dünnen Messingstegen bestehen. Das Besondere: Die Stege mussten stets einen exakten Abstand zur Materialoberfläche haben. Mit diesem Wunsch hat er in uns den idealen Partner gefunden, denn: „Außergewöhn-

lichen Kundenwünschen passen wir uns immer wieder gerne an. Und mit der Wasserstrahltechnik ist ein sehr genaues und überaus sauberes Schneiden von Messing ganz einfach möglich“, sagt Geschäftsführer Andreas Beckert.

Eine CAD-Zeichnung der filigranen Verzierung existierte bereits. Aber die bisher eingesetzte Lasertechnik musste jetzt auf Wasserstrahltechnik optimiert werden. Kein leichtes Unterfangen, denn: Der Schneidstrahldurchmesser ist bei einer Wasserstrahlanlage um einiges größer und erfordert viel Erfahrung mit dieser Technik.

 

Holger Gätjen, unserer Spezialist für Wasserstrahltechnik, nahm diese Herausforderung gerne an. Schnell fand er auch für diese Anfrage die passende Lösung. Mit dem Ergebnis ist Norbert Pietsch bis heute sehr zufrieden. Der Gewinn zudem für ihn: Die Verzierung seiner Banjos ist stets reproduzierbar und liefert auf der Wasserstrahlanlage immer das gleiche, perfekte Schneideergebnis.

geprüftes QM-System gem. DIN EN ISO 9001, Reg.Nw.: 200/9001.06/14